Banner

Anwendungen

„Nitritpeak“ in Aquarien erkennen und Schäden vorbeugen

Veröffentlicht von  Sabrina Mesters-Wöll am 24.06.2021 09:19:57

 

In solch einem gut eingefahrenen Aquarium tritt ein Nitritpeak nur unter besonderen Umständen auf.

Der Begriff Nitritpeak setzt sich aus dem chemischen Namen für das Salz der Salpetrigen Säure (HNO2) und dem englischen Wort für „Spitze“ zusammen und bezeichnet das unter Süßwasser-AquarianerInnen bekannte und gleichermaßen gefürchtete Phänomen eines starken Anstiegs der Nitritkonzentration im Aquarienwasser. Dabei können Werte erreicht werden, bei denen Fische oder Wirbellose schwere Schäden erleiden oder sogar sterben können.
Eine Nitritbelastung im Aquarium kann man weder sehen noch riechen. Die Messung von Nitrit stellt demnach eine der wichtigsten Wasserparametermessungen dar, die Sie in Ihrem Aquarium durchführen sollten. Dabei sollte die Messung nicht nur bei der Neueinrichtung erfolgen, sondern regelmäßig (alle 3 bis 4 Wochen) und darüber hinaus immer, wenn es einen Anlass dafür gibt. Denn Nitritpeaks treten nicht nur bei der Einrichtung von neuen Becken auf – auch in bereits laufenden Becken kann es durch verschiedene Faktoren zu diesem gefährlichen Ereignis kommen – aber dazu später mehr.

Weiterlesen

Themen: Aquaristik, Checker, Ammonium, Nitrit, Stickstoffverbindungen, Süßwasser

Die Bedeutung der Wasserqualität bei der Haltung von Zebrabärblingen für die Forschung

Veröffentlicht von  Sabrina Mesters-Wöll am 25.08.2020 12:11:15

Zebrabärblinge (Danio rerio), die zur Familie der Karpfenfische (Cyprinidae) gehören, werden in der Forschung in vielfältigen Bereichen als Modellorganismus eingesetzt. Bei der Haltung und Pflege von Zebrabärblingen als Forschungsorganismus ist die Wasserqualität entscheidend für den Erfolg und die Qualität der Forschungsergebnisse. Dieser Artikel stellt die idealen Wasserparameter für die Haltung von Zebrabärblingen vor und gibt einen kleinen Überblick über Probleme durch schlechte Wasserqualität und die Möglichkeiten zur zuverlässigen Analyse der wichtigsten Parameter.

Weiterlesen

Themen: Leitfähigkeit, pH-Wert, Multiparametrie, Wasser, Photometer, Temperatur, Aquaristik, Wasserhärte, Ammonium, Salzgehalt, Süßwasser

Ostafrika-Buntbarsche – die Spezialisten unter den Aquarienfischen

Veröffentlicht von  Sabrina Mesters-Wöll am 12.06.2019 08:30:00

Es gibt kaum eine Gruppe von Fischarten, die sich bei Aquarianern und Aquarianerinnen in aller Welt größerer Faszination und Beliebtheit erfreut als die der Buntbarsche (Cichlidae). Dabei sind es nicht nur ihre Farbenpracht und Vielfalt, die das Herz jeden Aquarienfreundes höherschlagen lassen, sondern auch ihr spezielles Verhalten, wie zum Beispiel ein hochinteressantes Brutpflegeverhalten, das sich bei richtiger Haltung und Pflege auch im Aquarium beobachten lässt.

Weiterlesen

Themen: Leitfähigkeit, pH-Wert, Temperatur, Aquaristik, Wasserhärte, Ammonium, Sauerstoff, Nitrit, Stickstoffverbindungen, Süßwasser

Ein Hydroponik-Monitor auf Abwegen

Veröffentlicht von  Stefan Langner am 30.04.2018 10:00:00

...und eine Einladung zum „Mitforschen“

Eigentlich ist der GroLine pH/Leitfähigkeits-/Temperatur-Monitor HI981420 dafür gedacht eben diese Parameter in Nährmittellösungen für Gewächshäuser, Hydroponik und ähnliche Anwendungen im Dauereinsatz zu überwachen. Ein besonderes Highlight dieses Geräts ist die Möglichkeit Daten im Viertelstundentakt aufzuzeichnen und das über 30 Tage. Darüber hinaus können die Messwerte über die eingebaute USB-C-Schnittstelle des Geräts ausgelesen werden. Das hat unseren Vertriebskollegen aus Nordrhein-Westfalen, Holger Schreiber, der begeisterter Hobby-Aquarianer (Süßwasser) ist, auf die Idee gebracht die Multiparametersonde des HI981420 einen Monat lang in sein Aquarium zu hängen und zu messen was sich im Verlauf dieser Zeit da so tut. Herausgekommen ist dabei ein äußerst interessanter Datensatz, den Herr Schreiber mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat und den wir uns in diesem Artikel anschauen wollen.

Weiterlesen

Themen: Leitfähigkeit, pH-Wert, Temperatur, Aquaristik, Süßwasser

Gesamtammonium im Aquarium

Veröffentlicht von  Bettina Feiler am 21.03.2018 12:45:00

Futter und Fischexkremente belasten das Wasser mit Gesamtammonium. Dieses zerfällt in Abhängigkeit von Temperatur und pH-Wert des Aquarienwassers in das harmlose Ammoniumion (NH4+) und das extrem fischgiftige Ammoniak (NH3). Dessen Konzentration muss immer unter 0,02 mg/L (20 ppb) liegen.

Weiterlesen

Themen: Aquaristik, Checker, Ammonium, Stickstoffverbindungen, Süßwasser

Die Wassertemperatur im Aquarium

Veröffentlicht von  Stefan Langner am 29.01.2018 11:02:39

Die Wassertemperatur ist ein Parameter den Aquarianer am häufigsten und regelmäßigsten messen, da er für das Wohlergehen allen Lebens im Aquarium von fundamentaler Bedeutung ist und dass vielerlei Gründen. Das ist unabhängig davon ob Sie ein Riffaquarium, ein Goldfischaquarium oder eines mit tropischen Süßwasserfischen betrieben – überall ist die Temperatur entscheidend.

Weiterlesen

Themen: Temperatur, Aquaristik, Meerwasser, Süßwasser

Warum ist es wichtig, den pH-Wert in Aquarienwasser zu messen?

Veröffentlicht von  Stefan Langner am 24.01.2018 11:35:00

 Einer der am häufigsten getesteten und wichtigsten Parameter im Aquarium ist der pH-Wert. Egal ob Sie Diskus, afrikanische Cichliden oder ein Riffaquarium haben, Sie sollten den idealen pH-Bereich für das Wasser Ihres Aquariums kennen und genau einhalten.

Weiterlesen

Themen: pH-Wert, pH-Meter, Aquaristik, Meerwasser, Süßwasser

Abonnieren Sie E-Mail-Updates zu diesem Blog