Messparameter

Bettina Feiler

Bettina Feiler ist geprüfte Marketing Managerin bei Hanna Instruments Deutschland GmbH.

Recent Posts

Die Bestimmung von CSB in Abwasser

Veröffentlicht von  Bettina Feiler am 24.05.2020 18:00:00

Chemischer Sauerstoffbedarf (CSB) ist ein Summenparameter mit einer hohen Bedeutung im Bereich der Abwasserbehandlung. Er gibt die Menge an Sauerstoff an, die zur Oxidation der im Wasser vorhandenen oxidierbaren Stoffe benötigt wird. Ausgedrückt wird der chemische Sauerstoffbedarf in mg/L O2. Somit ist er ein Maß für die Summe aller organischen Verbindungen im Wasser, einschließlich der persistenten.

Weiterlesen

Themen: Agrarwirtschaft, Wasser, CSB, Photometer, Umweltanalytik

Inhaltsstoffe in Trinkwasser – Kalzium- und Magnesiumkarbonat

Veröffentlicht von  Bettina Feiler am 11.04.2019 12:00:00

Die Gesamthärte des Wassers setzt sich aus der permanenten und der temporären Härte zusammen. Diese wird auch als Summe aller Erdalkaliionen, der alle Elemente der zweiten Hauptgruppe des Periodensystems wie Kalzium und Magnesium angehören, bezeichnet. Die temporäre Härte wird auch Hydrogenkarbonat-Härte genannt und gibt den Gehalt an Magnesium- und Kalziumhydrogenkarbonat im Wasser an. Je nachdem in welcher chemischen Verbindung Kalzium und Magnesium vorliegen, hat ein Erwärmen des Wassers unterschiedliche Auswirkungen. Hydrogenkarbonate fallen bei einer Wassertemperatur ab +60 °C zu unlöslichen Verbindungen, den Karbonaten, aus. Der unlösliche Kalk oder Kesselstein stellt für viele technische Geräte ein Problem dar. Andere Verbindungen von Kalzium und Magnesium mit Sulfaten und Nitraten bleiben beim Erwärmen des Wassers gelöst, jedoch bilden auch diese nach dem Verdunsten des Wassers Kalkflecken, beispielsweise auf den Badezimmerfliesen. Die löslichen Kalzium- und Magnesiumnitrate und –sulfate werden als permanente Härte bezeichnet. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie auch in unserem Übersichtsbeitrag zur Messung von Gesamthärte.

Weiterlesen

Themen: Photometer, Härte, Kaufberatung

HI713 oder HI736 Phosphor, Phosphat – ja was denn nun? Hier erklären wir Ihnen, wann Sie was in Ihrem Riffaquarium messen sollten

Veröffentlicht von  Bettina Feiler am 23.01.2019 11:20:00

Weiterlesen

Themen: Aquaristik, Kaufberatung, Meerwasser

Analytik ist nicht Ihr Bier?

Veröffentlicht von  Bettina Feiler am 12.12.2018 15:33:43

Diese Redewendung wird gerne benutzt, wenn jemand der Meinung ist, dass ihn ein bestimmtes Thema nicht betrifft. Bei der Bierherstellung betrifft Sie die Analyse bestimmter Parameter aber doch. Analytik ist also doch Ihr Bier, wenn Sie reproduzierbar gutes Bier herstellen möchten.

Weiterlesen

Themen: Getränke, Foodcare, Bier

Gelöster Sauerstoff – Anwendungen und Messmöglichkeiten

Veröffentlicht von  Bettina Feiler am 29.11.2018 09:17:09

Letzten Monat haben wir Ihnen in unserem Beitrag Was ist eigentlich gelöster Sauerstoff?“ diesen Parameter bereits erklärt und Ihnen die neue optische Methode etwas genauer vorgestellt. Heute möchten wir an dieses Thema anknüpfen und Ihnen auch die altbewährten Methoden ein wenig erläutern.

Weiterlesen

Themen: Wasser, Umweltanalytik, Gelöster Sauerstoff

Was ist eigentlich gelöster Sauerstoff?

Veröffentlicht von  Bettina Feiler am 29.10.2018 10:18:34

Sauerstoff ist nicht nur ein Hauptbestandteil unserer Luft, sondern auch ein lebensnotwendiges Gas für alle aeroben Lebewesen, egal ob sie sich ober- oder unterhalb der Wasseroberfläche befinden. Der Vorteil der Landlebewesen ist, dass sie den Sauerstoff einfach einatmen können, da er üblicherweise ausreichend in der Luft vorliegt. Im Wasser sieht das schon anders aus: Wasser kann zwar Sauerstoff aufnehmen – hierbei lösen sich die Sauerstoffmoleküle im Wasser – allerdings hängt die Menge von verschiedenen Faktoren wie Salzgehalt, Temperatur und Druck ab. Unter ungünstigen Bedingungen kann es so dazu kommen, dass nicht genügend Sauerstoff im Wasser vorhanden ist, um ein Überleben sicherzustellen. Aus diesem Grund kontrollieren Umweltbüros häufig der Sauerstoffgehalt in Gewässern, um notfalls Gegenmaßnahmen ergreifen zu können.

Weiterlesen

Themen: Wasser, Umweltanalytik, Gelöster Sauerstoff

Salinität in Meerwasseraquarien messen

Veröffentlicht von  Bettina Feiler am 27.09.2018 10:15:55

Salinität ist vereinfacht ausgedrückt der Salzgehalt des Wassers. Je nachdem wo das Wasser herkommt, kann die Menge an gelöstem Salz und die Zusammensetzung variieren. Aus diesem Grund ist es besonders in der Aquaristik wichtig, diesen Parameter zu kontrollieren, um optimale Bedingungen für seine Fische zu gewährleisten. Natürliches Meerwasser hat durchschnittlich eine Salinität von 35 g/L ( wird auch in ppt oder psu ausgedrükt, wobei 1 g/L 1ppt bzw. psu entspricht), oder anders ausgedrückt jedes Kilogramm Wasser enthält 35 Gramm gelöstenSalzen .

Weiterlesen

Themen: Aquaristik, Salinität, Salzgehalt, Meerwasser

Gesamtammonium im Aquarium

Veröffentlicht von  Bettina Feiler am 21.03.2018 12:45:00

Futter und Fischexkremente belasten das Wasser mit Gesamtammonium. Dieses zerfällt in Abhängigkeit von Temperatur und pH-Wert des Aquarienwassers in das harmlose Ammoniumion (NH4+) und das extrem fischgiftige Ammoniak (NH3). Dessen Konzentration muss immer unter 0,02 mg/L (20 ppb) liegen.

Weiterlesen

Themen: Photometer, Aquaristik, Checker, Ammonium, Stickstoffverbindungen

Die Messung der Gesamthärte

Veröffentlicht von  Bettina Feiler am 22.02.2018 09:20:00

Was ist Gesamthärte?

Wasser, mit Ausnahme von destilliertem Wasser, enthält gelöste Salze, darunter auch die Karbonate von Magnesium und Kalzium. Die Konzentration dieser beiden Karbonaten bestimmt die Wasserhärte, die in Gehalt an Kalziumkarbonat oder Magnesiumkarbonat ausgedrückt werden kann. Die Summe beider ist die Gesamthärte des Wassers.

Weiterlesen

Themen: Photometer, Härte

Abonnieren Sie E-Mail-Updates zu diesem Blog