Messparameter

Wichtige Wasserwerte für Aquarien und womit Sie sie messen können – ein Überblick

Veröffentlicht von  Dipl. Biol. Sabrina Mesters-Wöll am 21.08.2019 09:31:38

Die richtige Pflege eines Aquariums beginnt mit der idealen Wasserqualität für Ihre Schützlinge. Egal ob Gesellschaftsbecken, Biotop- oder Meerwasseraquarium, selbst wenn das Wasser kristallklar und einwandfrei erscheint, muss dies nicht bedeuten, dass es den Aquarienbewohnern auch gut bekommt. Nur die kontinuierliche und regelmäßige Überwachung wichtiger Wasserparameter kann Ihnen Sicherheit darüber geben, dass Ihr Aquarium in Sachen Wasserqualität optimal auf den Besatz ausgerichtet ist.

Weiterlesen

Themen: pH-Wert, Redoxpotential, Temperatur, Thermometer, Alkalinität, Aquaristik, Härte, Checker, Ammonium, Salinität, Salzgehalt, Meerwasser, Stickstoffverbindungen

HI713 oder HI736 Phosphor, Phosphat – ja was denn nun? Hier erklären wir Ihnen, wann Sie was in Ihrem Riffaquarium messen sollten

Veröffentlicht von  Bettina Feiler am 23.01.2019 11:20:00

Weiterlesen

Themen: Aquaristik, Kaufberatung, Meerwasser

Salinität in Meerwasseraquarien messen

Veröffentlicht von  Bettina Feiler am 27.09.2018 10:15:55

Salinität ist vereinfacht ausgedrückt der Salzgehalt des Wassers. Je nachdem wo das Wasser herkommt, kann die Menge an gelöstem Salz und die Zusammensetzung variieren. Aus diesem Grund ist es besonders in der Aquaristik wichtig, diesen Parameter zu kontrollieren, um optimale Bedingungen für seine Fische zu gewährleisten. Natürliches Meerwasser hat durchschnittlich eine Salinität von 35 g/L ( wird auch in ppt oder psu ausgedrükt, wobei 1 g/L 1ppt bzw. psu entspricht), oder anders ausgedrückt jedes Kilogramm Wasser enthält 35 Gramm gelöstenSalzen .

Weiterlesen

Themen: Aquaristik, Salinität, Salzgehalt, Meerwasser

Gesamtammonium im Aquarium

Veröffentlicht von  Bettina Feiler am 21.03.2018 12:45:00

Futter und Fischexkremente belasten das Wasser mit Gesamtammonium. Dieses zerfällt in Abhängigkeit von Temperatur und pH-Wert des Aquarienwassers in das harmlose Ammoniumion (NH4+) und das extrem fischgiftige Ammoniak (NH3). Dessen Konzentration muss immer unter 0,02 mg/L (20 ppb) liegen.

Weiterlesen

Themen: Photometer, Aquaristik, Checker, Ammonium, Stickstoffverbindungen

Abonnieren Sie E-Mail-Updates zu diesem Blog