Banner

Produktvorstellungen

HI98169 Foodcare-pH-Meter für die Weinanalyse

Veröffentlicht von Bettina Feiler am 19.02.2020 11:00:00

HI98169 Wein pH-Meter ProduktbildDas HI98169 ist ein robustes, wasserdichtes, HACCP-konformes Hand-pH- und Temperatur-Messgerät für die Weinanalyse. Die Überwachung des pH-Werts und der Temperatur bei der Weinherstellung ist von großer Wichtigkeit, weil diese Parameter einen großen Einfluss auf die Qualität des Endprodukts in Bezug auf Geschmack, Farbe, Oxidation, chemische Stabilität und weitere Faktoren haben.

Die zugehörige Glas-pH-Elektrode FC10483 verfügt über ein offenes Diaphragma, doppelte Referenz und Hannas Clogging Prevention System CPS (Verstopfungsschutz). Diese Elektrode spricht schnell und stabil an und ist verstopfungssicher. Die Elektrolytlösung in der Elektrode ist nachfüllbar.

Herkömmliche pH-Elektroden verwenden Keramikdiaphragmen, die bei Verwendung in Wein schnell verstopfen. Wenn die Verbindungsstelle verstopft ist, funktioniert die Elektrode nicht. Die CPS™ -Technologie nutzt die Porosität von geschliffenem Glas in Verbindung mit einer PE-Hülse, um ein Verstopfen der Verbindungsstelle zu verhindern. Das Mattglas lässt die Flüssigkeit gut fließen, während die PE-Hülle Schmutz abweist. Daher bleiben pH-Elektroden mit CPS™ bis zu 20-mal länger frisch als herkömmliche Elektroden.

Um den Durchfluss des Elektrolyten zu optimieren, sollte die Nachfüllkappe abgeschraubt werden, damit die Nachfüllöffnung offen ist. Dies ermöglicht die Erzeugung eines positiven Kopfdrucks, wodurch der Elektrolyt leichter von der Bezugselektrode abfließen kann.

Highlights:

Das HI98169 ist mit Hannas einzigartiger CAL Check™-Funktion ausgestattet, die Benutzer auf Probleme während des Kalibriervorgangs hinweist. Das ist sehr wichtig, da die Elektrode durch Weinrückstände aus vorherigen Messungen verschmutzt sein kann.  Die erzeugte Kontaminationsschicht führt leicht zu Fehlern bei der pH-Messung. Durch den Vergleich der aktuellen Kalibrierdaten mit den vorherigen informiert das Messgerät den Benutzer, dass die Elektrode gereinigt oder ersetzt werden muss, bzw. der Puffer kontaminiert sein könnte.  Nach der Kalibrierung wird der Gesamtzustand der Elektrode als Prozentzahl zwischen 0 und 100% in Inkrementen von 10% auf dem Display dargestellt. Der Zustand wird sowohl durch die Offset- und die Steilheitseigenschaften der Elektrode beeinflusst. Beide Werte können in der GLP-Daten gefunden werden.

Ein Druck auf die virtuelle “AutoHold”-Taste im Messmodus führt dazu, dass das Messgerät den ersten stabilen Messwert einfriert und in der Log-Datei speichert. Die Warnung “out of calibration range” kann aktiviert werden, um Benutzer zu informieren, wenn ein Messwert außerhalb des kalibrierten Bereiches liegt.

Der “log-on-demand” (Datenaufzeichnung bei Bedarf)-Modus gestattet es Benutzern bis zu 200 Messwerte aufzuzeichnen . Die gespeicherten Daten können zu einem späteren Zeitpunkt zusammen mit den zugehörigen GLP-Informationen erneut aufgerufen werden oder mittels Hannas Mikro-USB-Kabel HI920015 und der Software HI92000 auf einen PC übertragen werden.  Letzteres unterstützt die Rückverfolgbarkeit einer bestimmten Produktcharge indem es die entsprechenden Aufzeichnungen um die wichtigen Messwerte pH-Wert und Temperatur ergänzt. Die GLP-Daten beinhalten Datum, Uhrzeit, verwendete Puffer, Offset und Steilheit der letzten Kalibrierung. Sie sind auch direkt über einen Druck auf die „GLP“-Taste abrufbar. 

 Ein kontextsensitives Hilfe-Menü ist jederzeit durch einen Druck auf die “HELP”-Taste verfügbar und bietet Hilfe zum aktuell angezeigten Display-Inhalt an. Das grafische LCD bietet einen hohen Kontrast und ist sogar in Sonnenlicht gut ablesbar. Für Situationen mit wenig Licht bietet es eine Hintergrundbeleuchtung, die bei Wunsch zugeschaltet werden kann. Eine Kombination aus dedizierten Tasten und kontextsensitiv belegten virtuellen Tasten gestattet eine einfache, intuitive Bedienung des Geräts in einer Auswahl an Sprachen.

  • Ergonomisch, robust, wasserdicht (IP67)
  • Geliefert mit der FC10483 Foodcare pH/Temperatur- Elektrode
    • Stabiler Glaskorpus mit 8 mm Durchmesser
    • Kuppelform
    • Offenes Diaphragma zum Schutz vor Verstopfung durch Probenreste
    • Eingebauter Temperatursensor für Messungen mit automatischer Temperaturkompensation
  • Fünf-Punkt-pH-Kalibrierung mit sieben Standard- und fünf benutzerdefinierten Puffern
  • CAL Check™
    • Warnt Benutzer über potentielle Probleme während der Kalibrierung, inklusive Information über eine verschmutzte Elektrode und mögliche Pufferkontamination
    • Zeigt den Gesamtzustand der Elektrode an, basierend auf ihren Offset- und Steilheitseigenschaften
  • GLP-Funktionen
    • GLP-Daten beinhalten Datum, Uhrzeit, verwendete Puffer, Offset und Steilheit der letzten Kalibrierung
  • Kalibrierwarnung bei Ablauf einer festgelegten Zeit seit der letzten Kalibrierung 
  • Datenaufzeichnung bei Bedarf
    • Speichert Messdaten auf Knopfdruck
  • AutoHold
    • Friert die Messwertanzeige nach Stabilisierung ein
  • Konnektivität
    • PC-Konnektivität über einen abgedichteten, optisch gekoppelten Mikro-USB-Anschluss und die HI92000 Software
  • Sprachauswahl
  • 200 Stunden Batterielebensdauer ohne Hintergrundbeleuchtung (50 Stunden mit Hintergrundbeleuchtung)
  • Menügesteuert für einfache Bedienbarkeit, erweiterte Funktionalität durch die Verwendung von virtuellen Tasten
  • Kontextbezogene Hilfe auf Knopfdruck
  • Hintergrundbeleuchtetes Grafik-LCD

Weitere Features des pH-Meters sowie ausführliche technische Daten finden Sie in unserem Online-Shop:

Das HI98169 ansehen

Themen: Wasser, Photometer, Umwelt

Abonnieren Sie E-Mail-Updates zu diesem Blog