Banner

Produktvorstellungen

Das erste Spektralphotometer von Hanna Instruments

Veröffentlicht von Bettina Feiler am 22.11.2017 10:04:00

HI801_Lab.jpg

 Wir freuen uns sehr, Ihnen das HI801 Labor-Spektralphotometer iris vorstellen zu können. Ein Spektralphotometer ist ein spezielles Photometer, das mit beliebig einstellbaren Wellenlängen, meist aus dem sichtbaren Bereich, arbeitet. iris bietet eine präzise Wellenlängenauswahl im Bereich zwischen 340 und 900 nm an. Ein Kolorimeter misst im Gegensatz dazu nur bei fest eingestellten Wellenlängen.

 

 

iris wird mit mehr als 80 voreingestellten chemischen Analysemethoden geliefert, um Ihnen eine solide Ausgangsbasis zu bieten. Bis zu 100 persönliche Methoden können einfach erstellt oder angepasst werden. Das Gerät führt den Nutzer Schritt für Schritt durch den Erstellungsprozess. Für eine erweiterte Flexibilität kann jede Methode mit bis zu 10 Kalibrierpunkten, fünf verschiedenen Wellenlängen und fünf verschiedenen Reaktions-Timern versehen werden.

Zusätzlich ist das neue Spektralphotometer von Hanna Instruments auch noch elegant, kompakt und intuitiv dank des Touchpads sogar mit Laborhandschuhen bedienbar. Das 6“ (15 cm) -Display ist dank seiner Größe und des hohen Kontrastes auch draußen im Sonnenlicht gut ablesbar. Der große Betrachtungswinkel erlaubt auch eine Ablesung aus der Ferne. Und ein besonderes Highlight: Dank des Küvetten-Adapters können fast alle handelsüblichen Küvetten genutzt werden.

HI801_Lab_Cuvettes.jpg

Wollen Sie noch mehr über iris erfahren? Alle Infos und die Tabelle der Photometrischen Methoden finden Sie hier.

Themen: Spektralphotometer

Abonnieren Sie E-Mail-Updates zu diesem Blog