Tipps & Tricks

Drahtlos messen mit der Hanna Lab App

Veröffentlicht von Sabrina Mesters-Wöll am 30.10.2019 08:42:05

Hanna-Lab-App-DeviceWussten Sie, dass in Ihrem iOS®- oder Android™-Gerät mit Bluetooth® Smart-Technologie ein vollwertiges, modernes pH-Messgerät steckt, das drahtlos einen bis zu 10 m entfernten Messpunkt überwachen kann?* Alles, was sie neben Ihrem Smart-Gerät dazu brauchen, ist die kostenlose Hanna Lab App und eine unserer hochwertigen HALO® pH-Elektroden, die mit modernster Bluetooth Smart-Technologie arbeiten und mit einer ganzen Reihe praktischer Funktionen aufwarten.

Im Folgenden möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie mit nur wenigen Handgriffen Ihr iOS oder Android-Gerät in eine professionelle pH- Messstation verwandeln.

1. HALO® auswählen und bestellen

halo-logo-bluetoothDer erste Schritt in die Welt der drahtlosen Messtechnik mit Hanna Instruments beginnt mit der Auswahl der für Sie richtigen HALO-Elektrode. Bei unserem umfangreichen HALO-Sortiment ist das auf den ersten Blick gar keine so leichte Aufgabe. Aber keine Sorge: Bei den 11 auf die verschiedensten Anwendungen zugeschnittenen HALO Modellen ist sicher auch für Ihren Einsatzzweck die richtige Elektrode dabei. Im Zweifelsfall zögern Sie nicht, zu uns Kontakt aufzunehmen. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern.

Damit haben Sie den schwersten Schritt aber auch schon gemeistert. Denn die Installation der Hanna Lab App und die Vorbereitung der Elektrode gelingen so schnell und einfach, dass Sie in nur wenigen Minuten bereits die ersten Messergebnisse erhalten können.

2. Hanna Lab App installieren

Die Installation der Hanna Lab App erfolgt genau so, wie sie es von den meisten anderen Apps für Ihr Gerät gewohnt sind:

1. Klicken Sie den zu Ihrem Betriebssystem passenden Button, um die Hanna Lab App herunterzuladen.google-play-badge

apple-appstore_logo

Falls der Button nicht funktioniert, rufen Sie den App Store® oder Google Play® manuell auf, geben Sie in das Suchfeld „Hanna Lab“ ein und starten Sie die Suche.

2. Sobald die Hanna Lab App angezeigt wird, starten Sie die Installation.

Hinweis: Die Hanna Lab App benötigt Zugriff auf Standort und Speicher Ihres Geräts. Stellen Sie ebenfalls sicher, dass die Anbindung neuer Geräte mit Bluetooth-Übertragung in den Einstellungen Ihres Geräts freigeschaltet ist.

3. Elektrode vorbereiten

  1. Sobald Sie die Elektrode erhalten haben, prüfen Sie, ob die Lieferung vollständig ist. Nehmen Sie die Schutzkappe der Elektrode ab und überprüfen Sie sie auf Beschädigungen. Kontaktieren Sie uns umgehend, wenn ein Problem vorliegt.
    Hinweis: Salzablagerungen an der Elektrodenspitze und der Kappe sind normal und lassen sich durch Abspülen unter fließendem Wasser leicht entfernen.

  2. Während des Transports können sich kleine Luftbläschen in der Elektrode angesammelt haben. Entfernen Sie diese, indem Sie die Elektrode wie ein Flüssigkeitsthermometer auf und ab schütteln.

  3. Bei flüssig gefüllten Elektroden lockern Sie den Deckel der Nachfüllöffnung während der Messung oder Kalibrierung, um Unterdruck zu vermeiden.
    Hinweis: Der Füllstand des Elektrolyten sollte nicht tiefer als 1 cm unter der Füllöffnung liegen. Bei Bedarf füllen Sie den Elektrolyten nach.

4. Hanna Lab App aktivieren und Elektrode verbinden

  1. Starten Sie die Hanna Lab App auf Ihrem Android- oder iOS-Gerät und drücken Sie auf das Bluetooth-Symbol rechts oben, um das Bluetooth-Menü zu öffnen.labapp-bluetooth-icon

  2. Drücken Sie den Knopf am Elektrodenkopf, um die HALO einzuschalten.HALO-HI11312_Hand-Turning-ON-White
    Der LED-Ring am Elektrodenkopf beginnt im Halbsekundenintervall blau aufzuleuchten.
    Die Elektrode wird nun in der Hanna Lab App angezeigt.

  3. Drücken Sie „Connect“, um eine Verbindung mit der Elektrode herzustellen.
    Nach erfolgreicher Verbindung verlängert sich das Aufleuchtintervall, die LED blinkt jetzt alle zwei Sekunden auf.
    Die App wechselt automatisch in den Messmodus.

5. Elektrode kalibrierenlabapp-calibrate

  1.  Tauchen Sie die Elektrode in die erste Kalibrierlösung ein (z. B. ein Standardpuffer mit pH 7,01), so dass das Diaphragma vollständig untergetaucht ist.
    Achtung: Keinesfalls den Elektrodenkopf untertauchen, dieser ist nicht wasserdicht!

  2. Drücken Sie das Zahnradsymbol rechts oben in der Hanna Lab App, um das Einstellmenü aufzurufen.

  3. Drücken Sie „Calibrate“.
    Die Kalibrierlösung wird automatisch erkannt.
    Wenn der Messwert stabil ist, wird rechts unten „CONFIRM“ aktiviert.

  4. Drücken Sie „CONFIRM“, um den Kalibrierpunkt zu bestätigen.
    Sie können die Kalibrierung nun als Ein-Punkt-Kalibrierung abschließen. Für genaue Messergebnisse empfehlen wir jedoch mindestens eine Zwei-Punkt-Kalibrierung:

  5. Nehmen Sie die Elektrode aus der ersten Kalibrierlösung, spülen Sie sie mit etwas destilliertem Wasser ab und wiederholen Sie den Vorgang mit einer weiteren Kalibrierlösung. (Es sind insgesamt bis zu fünf Kalibrierpunkte mit bis zu sieben Standardpuffern möglich.)

  6. Wenn Sie die Elektrode an der gewünschten Anzahl Punkte kalibriert haben, drücken Sie „Save“, um die Kalibrierung abzuspeichern und das Kalibriermenü zu verlassen.

Die Hanna Lab App wechselt wieder automatisch in den Messmodus, und Sie können mit Ihrer pH-Messung beginnen.

6. Messen

Die Halo Elektrode misst kontinuierlich, solange sie eingeschaltet ist. Die Messergebnisse werden im Sekundentakt aktualisiert und von der Hanna Lab App aufgezeichnet, solange die Verbindung zur Elektrode besteht.

Sie können bestimmte Messungen markieren und mit einer Anmerkung versehen:labapp-markierung2

1. Hierzu drücken Sie während der Messung bei stabilem Messwert den Knopf am Elektrodenkopf oder das Elektrodensymbol in der App.
Die Markierung wird mit einem akustischen Signal des Smart-Geräts bestätigt und ein grünes Kommentarsymbol wird angezeigt.

2. Wenn sie das Kommentarsymbol gleich nach erfolgter Markierung drücken, können Sie der markierten Messung eine kurze Anmerkung hinzufügen.

7. Messergebnisse darstellen

Über das Einstellmenü stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Darstellung der Messergebnisse zur Verfügung:

Aktueller Messwert in Echtzeit

labapp-basic-screenDie Grundansicht stellt den aktuell gemessenen pH oder mV Wert und die Temperatur auf übersichtliche und einfache Weise dar. Darüber hinaus werden Informationen zum Elektrodenstatus, der Elektroden-Batteriekapazität und der Messwertstabilität angezeigt.

Die Grundansicht ist beim Start der App voreingestellt.

  1. Wenn Sie von einer anderen Ansicht aus in die Grundansicht wechseln möchten, drücken Sie das Zahnradsymbol, um das Einstellmenü zu öffnen.

  2. Aktivieren Sie dann die Einstellung „View > Basic“.

 

Tabellenansicht mit allen oder ausgewählten Messwertenlabapp-table-screen

In der dynamisch aktualisierten Tabellenansicht werden alle oder markierte Messwerte, Uhrzeit und Datum, Anmerkungen und Alarmstatus angezeigt.

  1. Drücken sie das Zahnradsymbol, um das Einstellmenü zu öffnen.

  2. Aktivieren Sie dann die Einstellung „View > Table Display > All Data“, um alle Datensätze anzuzeigen.

  3. Wenn sie nur markierte Messungen (s.o.) anzeigen möchten, aktivieren Sie die Einstellung „View > Table Display > Tagged Data“.

 

 

 

Dynamische Echtzeitgrafiklabapp-graph-screen

Die Diagrammansicht stellt den Messverlauf linear dar.

  1. Drücken sie das Zahnradsymbol, um das Einstellmenü zu öffnen.

  2. Aktivieren Sie die Einstellung „View > Graph“ um die Messwerte grafisch darzustellen.

    Über die Option „Graph Display“ haben sie zusätzlich noch die Möglichkeit, nur die pH-Werte, nur die Temperaturwerte oder beides grafisch darzustellen.

Die Auflösung des Diagramms kann durch Vergrößern oder Verkleinern des Bildschirms (Pinch-to-Zoom) geändert werden.

8. Speichern und Exportieren

Die Aufzeichnung wird stündlich automatisch in eine LOG-Datei gespeichert (abhängig vom Speicherplatz auf dem Smart-Gerät).
Darüber hinaus können die aufgezeichneten Dateien manuell gespeichert und exportiert werden.

Speichern:

  1. Drücken Sie das Zahnradsymbol, um das Einstellmenü zu öffnen.

  2. Drücken Sie „Log > Save“, um die Aufzeichnungsdatei im PDF- oder CSV-Format zu speichern.
    Im darauffolgenden Dialog können Sie auswählen, ob sie alle Datensätze, nur die Datensätze eines bestimmten Zeitraums oder nur markierte (s.o.) Datensätze speichern möchten.

Gespeicherte Log-Dateien sind über das App-Navigationsmenü unter „Log History“ einsehbar.

Exportieren / Teilen:

  1. Drücken Sie das Zahnradsymbol, um das Einstellmenü zu öffnen.

  2. Drücken Sie „Log > Share“, um die Datei über die Kommunikationskanäle ihres Smart-Geräts zu exportieren und zu teilen.
    Im darauffolgenden Dialog können Sie den Zeitraum für die zu exportierenden Datensätze auswählen, das Aufzeichnungsintervall einstellen (1 s bis 15 min) und/oder einstellen, dass nur markierte (s.o.) Datensätze exportiert werden.

Aufzeichnungsspeicher zurücksetzen:

  1. Um den Aufzeichnungsspeicher zurückzusetzen, drücken sie „Log > Clear“.

    Achtung: Alle bisherigen Datensätze seit Anlegen der letzten Log-Datei (manuell oder automatisch) werden dabei gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden.
    Der Aufzeichnungsspeicher wird ebenfalls bei Trennung der Verbindung oder Beenden der App zurückgesetzt.

Weitere Optionen im Einstellmenühalo_settings

  • Einstellen des Messmodus auf pH oder mV
  • Einstellen der Auflösung auf 0,1, 0,01 oder 000,1 pH; 1 oder 0,1 mV
  • Einstellen von automatischer oder manueller Temperaturkompensation
  • Einstellung der Temperatureinheit °C oder °F
  • Einstellen der GLP-Ansicht („Gute Laborpraxis“, Kalibrierinformationen)
  • Einstellen der Messwertstabilitätskriterien:
    • Slow: Aufzeichnung nur bei sehr stabiler Messwertstabilität– diese Einstellung benötigt mehr Zeit, liefert aber die genauesten Messergebnisse
    • Medium: Aufzeichnung bei akzeptabler Messwertstabilität – der Messwert wird durchschnittlich schnell mit einer guten Genauigkeit ermittelt. Diese Einstellung empfiehlt sich für die meisten Anwendungen
    • Fast: Aufzeichnung bei gerade ausreichender Messwertstabilität – der Messwert wird schneller ermittelt, ist aber ungenauer.
  • Auswahl des Kalibrierpuffersets (zwei voreingestellte Sets mit Standardpuffern und NIST-Puffern sind verfügbar)
  • Einstellen der Kalibriererinnerung
  • Einstellen des Alarms für das Über- oder Unterschreiten von Temperatur-, pH- oder mV-Werten.

 

Wir hoffen, Ihnen mit diesem kleinen Überblick die wesentlichen Grundlagen der pH-Messung mit der Hanna Lab App und unseren HALO-pH-Elektroden näher gebracht zu haben, und wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihren drahtlosen Messungen mit der Bluetooth Smart-Technologie und Hanna Instruments.

Hier geht es zu unseren HALO® Elektroden

Wenn Sie noch mehr Informationen zum Thema benötigen, kontaktieren Sie uns. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gern in allen Fragen rund um unsere Produkte zur Seite.

*Elektrode der Serie HALO® von Hanna Instruments erforderlich.

Apple und das Apple-Logo sind Marken der Apple Inc., die in den USA und weiteren Ländern eingetragen sind. App Store ist eine Dienstleistungsmarke der Apple Inc.
IOS ist eine Marke oder eingetragene Marke von Cisco in den USA und weiteren Ländern und wird im Rahmen einer Lizenz genutzt.
Die Bluetooth®-Wortmarke und -Logos sind eingetragene Marken der Bluetooth SIG, Inc. und werden unter Lizenz verwendet.
Android, Google Play und das Google Play-Logo sind Marken der Google Inc. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.

Abonnieren Sie E-Mail-Updates zu diesem Blog