Tipps & Tricks

Tipps & Tricks zu Messungen mit Ihrem Salinitätstester HI98319

Veröffentlicht von Bettina Feiler am 27.03.2019 11:00:00

Der neue digitale Salinitätstester HI98319 wurde speziell für Messungen in Meerwasseraquarien entwickelt. Salinität ist vereinfacht ausgedrückt der Salzgehalt in Wasser, daher ist die Bestimmung der Salinität in Meerwasseraquarien selbstverständlich besonders wichtig. Alle Informationen zu diesem Messgerät finden Sie in unserer Produktvorstellung und in unserem Online-Shop.

HI98319-Angle_2-720x720-8383e96f-92aa-44f5-99b8-52f3ae440a73

Dieses Messgerät ist eine gute Alternative zur Bestimmung des Salzgehaltes mit einem Refraktometer. Jedoch werden wir immer wieder darauf angesprochen, dass bei Vergleichsmessungen zwischen diesem Tester und einem Refraktometer Abweichungen aufgetreten sind.

Ihre Kritiken und Anliegen nehmen wir selbstverständlich sehr ernst, aus diesem Grund sind wir dem Problem sofort auf den Grund gegangen und haben den Auslöser schnell entdeckt.

Im Lieferumfang dieses Gerätes sind 4 Beutelchen 35,00 ppt Kalibrierlösung enthalten. Mit der Artikelnummer HI70024P können Sie die Kalibrierlösung in einer Einheit von 25x20mL-Beutel nachbestellen. Wir empfehlen Ihnen, mindestens 1x im Monat oder vor jeder Messung eine Kalibrierung durchzuführen. Unsere Kalibrierbeutelchen wurden speziell für die Kalibrierung von Testern entwickelt. Im Normalfall können Sie einen Tester einfach in das Beutelchen halten und so die Kalibrierung durchführen. Für dieses Gerät raten wir Ihnen aber dringend davon ab.

Bei der Suche nach der Problemursache ist uns aufgefallen, dass der Tester anfällig für Luftblasen ist. Je größer die Luftblase, desto geringer wird der gemessene Wert. Ein zu geringer Wert bei der Kalibrierung beeinflusst Ihre späteren Messwerte.

Die Lösung dieses Problems ist zum Glück sehr einfach: Verwenden Sie für die Kalibrierung immer ein durchsichtiges Becherglas und geben Sie den gesamten Inhalt des 20-mL-Beutels hinein. Dank des durchsichtigen Glases können Sie im Gegensatz zu den blickdichten Beuteln überprüfen, ob der Sensorbereich des Testers frei von Luftbläschen ist. Dasselbe gilt natürlich auch für Ihre Messproben.

Versuch KatinkaVersuch Katinka No. 2

Sollten Sie Luftblasen entdecken, entfernen Sie diese durch Anpusten, dadurch sollten die Luftblasen verschwinden und die Werte steigen wieder an.

Haben Sie weitere Probleme bei diesem oder einem anderen Gerät entdeckt? Dann lassen Sie es uns unbedingt wissen. Wir sind stets bemüht Ihre Probleme aus dem Weg zu räumen. Senden Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Neben der Messung der Salinität im Meerwasseraquarium mit diesem Tester gibt es noch weitere Möglichkeiten zur Bestimmung. Hier erfahren Sie alles, was Sie über dieses Thema wissen müssen.

Themen: aquaristik, Salinität, salzgehalt, Meerwasser

Abonnieren Sie E-Mail-Updates zu diesem Blog